Flexodruck Folien und Verpackungen für Industrie und Handel

Verpackungsdruck Ihrer

Verpackungsfolie

 

Sie suchen einen kompetenten und schnellen Lieferanten für Ihre flexible Verpackung?

 

 Automatenfolien aus LDPE, HDPE,OPP oder Papier,

Flachfolien, Schlauchfolien, Halbschlauchfolien fertigen wir gerne für Sie.

 

Kurze Lieferzeiten und maximale Flexibilität bei Kundenwünschen

Passgenau und flexibel stellen wir uns auf die Anforderungen und Wünsche unserer Foliendruck- Kunden gerne ein.

Lieferzeiten innerhalb von 10-15 Arbeitstagen nach Auftragseingang sind zur Zeit aktuell.

Flachfolien, Schlauchfolien, Halbschlauchfolien

 

Flexodruck

Flexodruck hochwertig, flexibel, wirtschaftlich - der moderne Flexodruck

Flexodruck

Wirtschaftlich, hochwertig und flexibel – der moderne Flexodruck

Seine Flexibilität ist seit bestehen die Stärke des Flexodrucks. Nur mit diesem Verfahren ist es möglich, die gesamte Bandbreite der heute im Folienbereich verwendeten Substrate zu bedrucken. Besonders durch die dynamische Weiterentwicklung der Druckmaschinen und Druckmöglichkeiten, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, können sich heute die im Flexodruck erzeugten Produkte mit den Verpackungen aus dem Offset- und Tiefdruck messen. Folgerichtig findet man heutzutage in Verpackungsdruckereien zunehmend eine Kombination aus Flexo- und Tiefdruck oder Flexo- und Offsetdruck.

Bei den Druckformen ist ein deutlicher Trend zum Einsatz von lasergravierten Sleeves zu verzeichnen. Diese Entwicklung basiert zum einen auf den immer höher auflösenden Direktgravurlasern, zum anderen auf der kontinuierlichen Entwicklung im Bereich der Elastomertechnologie für die Sleeves.

Feinste Punkte und Raster bis zu 70 L/cm sind heute mit der Direktgravur umsetzbar. Die Verbesserungen bei allen am Druckprozess beteiligten Komponenten und die Vorteile einer elastomeren Endlosdruckform sichern dem Flexodruck auch in Zukunft einen steigenden Anteil und einen festen Platz in der Verpackungsmittelherstellung.

Was genau zeichnet den Flexodruck aus?

Beim Flexodruck handelt es sich um ein direktes Hochdruckverfahren, das sich universell einsetzen lässt. „Direkt“ bedeutet in diesem Fall, dass die Farbe von der Druckform direkt auf den Bedruckstoff übertragen wird, im Gegensatz beispielsweise zum Offsetdruck. „Hochdruck“ heißt, die zu druckenden Formen und Elemente wie Buchstaben, Zahlen oder Grafiken erscheinen auf der Druckform erhöht.

Flexodruck überzeugt vor allem durch seine Formatvariablität und seine Druckqualität auf zahlreichen unterschiedlichen flexiblen Materialien, die mit anderen Verfahren nicht veredelt werden können. Zu den Materialien zählen ein breites Spektrum an bedruckbaren Folien, Zellstoff und Vlies, zahlreiche Kunststoffe, sowie Aluminium . Die Ergebnisse sind durchweg sehr hochwertig, da der Flexodruck eine exzellente Farbwiedergabe erlaubt.

Insgesamt kommen die Eigenschaften des Flexodruck Verfahrens besonders beim Bedrucken von  Folien und Papier zur Geltung. Aus diesem Grund eignet es sich hervorragend für die Verpackungsbranche, wo es sich mehr und mehr durchsetzt.

Die Geschichte dazu.

Deutschland gilt nicht nur als Land der Dichter und Denker, es ist auch ein Land der Drucker. Allen voran sei Johannes Gutenberg erwähnt, der im 15. Jahrhundert den modernen Buchdruck erfand. Die Geschichte des Flexodrucks nimmt ebenfalls in Deutschland ihren Anfang, und zwar durch den Drucker und Maschinenbau-Ingenieur Carl Holweg. Dieser meldete im Jahr 1907 ein Patent auf eine technische Entwicklung an, mit der er Anilinfarben maschinell auf Bedruckstoffe auftragen konnte. Er nutzte dafür elastische Druckplatten aus Gummi und eine Rotationsdruckmaschine.

Nach Vergabe und Veröffentlichung des Patents wurde das anfangs Anilindruck genannte Verfahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert. Mit der Einführung der Rasterwalze in den 1930er Jahren konnte die Farbverteilung optimiert werden. In dieser Zeit kamen auch die ersten wasserbasierten Farben sowie Weiß- und Metallpigmente auf den Markt.

1952 erhielt das Verfahren die heutige Bezeichnung Flexodruck, da in jener Zeit Anilin fälschlicherweise als schädlich betrachtet wurde und man das dadurch entstandene negative Image abstreifen wollte. Die folgenden Jahrzehnte brachten starke Verbesserungen bei der Qualität der Farbrezepturen, um die Wiedergabe von Halbtönen zu ermöglichen, außerdem eine Optimierung beim Bahnlauf und bei der Herstellung der Druckformen. Als Bedruckstoffe kamen saugfähige Materialien und präparierte Kunststoffe hinzu. In den 1980er Jahren wurde das Kammerrakelsystem als Ersatz für das bis dahin übliche Tauchwalzendruckwerk eingeführt, und der Flexodruck setzte sich in Ländern wie den USA, Italien und Großbritannien bei der Produktion von Zeitungen durch.

Flexodruck Lösungen für Verbraucher von flexiblen Verpackungen

Die flexiblen – daher der Name – Druckformen oder Klischees mit den erhöhten farbtragenden Elementen werden heute aus Fotopolymer hergestellt und in der Maschine auf dem Druckformzylinder befestigt. Das Klischee enthält das spätere Druckbild in spiegelverkehrter Form.

Die Farbe wird zunächst auf die Rasterwalze aufgebracht, wobei der Überschuss durch das Kammerrakelsystem von der Walze abgestreift wird. Die Rasterwalze überträgt dann die Farbe auf die Erhöhungen der Druckform. Die Bahn mit dem Bedruckstoff befindet sich zwischen der Druckform und einem Gegendruckzylinder, der auch die Führung des Druckmaterials übernimmt. Am Berührungspunkt zwischen Druckform und Gegendruckzylinder wird die Farbe dann auf den Bedruckstoff übertragen. Bei Flexodruck-Deutschland drucken wir mit bis zu 8 Farben, wodurch wir jedes Projekt schnell und zuverlässig verwirklichen können.

WAS WIR FÜR SIE TUN KÖNNEN

Flexodruck-Deutschland hat sich auf die Bedruckung von Verpackungen und Folien spezialisiert. Wir bieten Ihnen höchste Druckqualität „Made in Germany“ mit 8 Farben sowie ein breites Spektrum an bedruckbaren Folien, mit denen wir sämtliche Standardaufgaben erledigen, aber auch besondere Kundenwünsche verwirklichen können.

 

Am besten nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf, damit wir Sie persönlich zu den zahlreichen Möglichkeiten des Flexodrucks beraten können. Oder Sie schildern uns Ihr konkretes Projekt, und wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung inklusive Angebot.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

UNSERE MASCHINE

Printex® Flexodruck

Flexodruck made in Germany
Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung!

KONTAKT

Annette-Thoma-Weg 683083 Riedering